Die Tilgung in der Baufinanzierung

Welcher Tilgungssatz ist für die Eigenheimfinanzierung zu empfehlen?

Besonders bei der gewünschten Hausfinanzierung sollte man auf sehr viele Kriterien schauen. Zusätzlich zu günstigen Zinssätzen sollte man effektiv auf Laufzeitlänge, die Kreditsumme und die Kreditsicherung achten. Hat man Bankunternehmen null-589691_640ausfindig gemacht, welche zustimmen, eine Eigeneheimfinanzierung in der benötigten Summe zur Verfügung zu stellen, kommen wieder weitere Dinge hinzu, die beachtet werden müssen.

Finanziert man seinen Neubau mit einem Kredit, so ist es wichtig auch bei der Abzahlung eine durchdachte Tilgungsbilanz zu besitzen. Bei der Abzahlung oder der Berechnung der Raten sind also Kreditzinsen und Kreditabzahlung ein wichtiger Bestandteil. Bei der Finanzierungdes Neubaus mit Darlehn ist es bedeutsam jeden freien Betrag, welcher nicht für die Tilgung der Zinsen verwendet wird, in die Darlehnsabzahlung zu stecken.

Konkret könnte die Kredittilgung also beispielsweise folgendermaßen aussehen. Gehen wir davon aus, Sie haben eine Kreditsumme von 100.000 Euro für die Finanzierung des Hauses zugesagt bekommen mit einem Zinsbetrag anfangs von 3 Prozent. Die Tilgungsrate ist bei einem Prozent. Dann müssten Sie eine Tilgungsrate von 333 Euro monatlich zahlen.

Diese Finanzierungsrate erscheint zwar sehr gering, jedoch würden Sie 46 Jahre Kreditraten zahlen, um die Forderungen auf null zu bringen. Würden Sie nun eine 3-prozentige Tilgungsrate in Betracht ziehen, so gelangen Sie auf eine monatliche Finanzierungsrate von 500 Euro mit einer Abzahlungslaufzeit von 23 Jahren.

Fachmänner raten immer wieder von einer zu niedrigen Kreditrate beim der Hausfinanzierung ab und versuchen Kreitnehmer zu überzeugen eine höhere Abzahlungsrate ins Auge zu fassen.

Die variable Tilgung als Alternative

Wer anfänglich seine Tilgungsrate klein halten möchte, jedoch später die Tilgungsrate, während der Laufzeit erhöht werden, dem steht der Vertrag mit variabler Tilgung zur Verfügung. Mit einem solchen Vertrag haben die Kreditnehmer die Wahl den Tilgungssatz öfters während der Vertragslaufzeit nach oben und unten zu korrigieren.

Eine zusätzlich Variante besteht darin, einen Finanzierungsvertrag mit zusätzlicher Sondertilgung abzuschließen. Jedoch hat diese vorschnelle Variante einen Preis. Finanzierungsunternehmen haben in diesem Fall einen höheren Arbeitsaufwand, deswegen sind solche Kreditverträge oftmals kostenintensiver.

Wichtig ist bei einer Baufinanzierung nicht nur auf die Bankunternehmen und die Vertragsbedingungen zu achten, sondern auch auf die Kreditraten.Zusätzlich sollten Sie auf Tilgungsraten achten. Desto höher Sie eine Abzahlung anwenden, je schneller sind die Finanzierungen getilgt.